AB HIER NICHTS MEHR ─NDERN ! ####################################################################################### pkLoadClass($BBCODE,'bbcode'); if (intval($imstatus_info=imstatus())>0){ $newim=$SQL->fetch_array($SQL->query("SELECT * FROM ".pkSQLTAB_USER_PRIVATEMESSAGE." where im_to='".intval(pkGetUserValue('id'))."' and im_view=0 ORDER by im_id DESC LIMIT 1")); $im_id = intval($newim['im_id']); $imtitel = trim(stripslashes($newim['im_title'])); $imautor = stripslashes($newim['im_autor']); $imtext = $BBCODE->parse($newim['im_text'],0,1,1,1,1); $userimsend=$SQL->fetch_array($SQL->query("SELECT user_id, user_nick FROM ".pkSQLTAB_USER." where user_id='".$imautor."' LIMIT 1")); $imsenderid = intval($userimsend['user_id']); $imsendernick = stripslashes($userimsend['user_nick']); if ($imsenderid==0) { $show_im='Neue System IM erhalten'; $replybutton='Antwort'; } elseif ($imsenderid==$imbot_id){ $show_im='Neue IM vom Homepage Bot "Botty"'; $replybutton='Antwort'; } else { $show_im='Du hast eine IM von '.$imsendernick.' erhalten'; $replybutton='Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Antwort';} $reply_im = (isset($_POST['imreply'])) ? addslashes($_POST['imreply']) : 'view'; $delete_im = (isset($_POST['imdel'])) ? addslashes($_POST['imdel']) : 'view'; $read_im = (isset($_POST['imread'])) ? addslashes($_POST['imread']) : 'view'; if ($delete_im == $_POST['Yes']) { $SQL->query("DELETE FROM ".pkSQLTAB_USER_PRIVATEMESSAGE." WHERE im_id='".$im_id."' LIMIT 1"); header ("location: $_POST[posturl]"); exit(); } elseif ($reply_im == $_POST['antwort']){ $SQL->query("INSERT INTO ".pkSQLTAB_USER_PRIVATEMESSAGE." (im_to,im_autor,im_title,im_text,im_time,im_replyed) VALUES ('".$imautor."','".pkGetUserValue('id')."','RE: ".$imtitel."','".addslashes($_POST['im_new_text'])."','".pkTIME."','0')"); $SQL->query("UPDATE ".pkSQLTAB_USER_PRIVATEMESSAGE." SET im_view=1, im_viewtime='".pkTIME."' WHERE im_id='".$im_id."'"); header ("location: $_POST[posturl]"); exit(); } elseif ($read_im == $_POST['imready']) { $SQL->query("UPDATE ".pkSQLTAB_USER_PRIVATEMESSAGE." SET im_view=1, im_viewtime='".pkTIME."' WHERE im_id='".$im_id."'"); header ("location: $_POST[posturl]"); exit(); } $new_text_height=$text_height-35; $site_body.= '
'.$show_im.'
 IM Titel 
'.$imtitel.'
Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Lesen '.$replybutton.' Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken L÷schen
©
';} ?>
FAQ - Häufig gestellte Fragen
header
  • UE40 Clan Server

  • Kriegsschauplatz

    Derzeit offline Offline

    Es sind Fehler aufgetreten!


    Connection timed out(110)
    IP: 94.250.194.249
    Port: 25200
    Serverliste

  • Gameserver Spende

FAQ - Häufig gestellte Fragen  

Call of Duty 2:
CoD 2: Auflistung interessanter Consolen-Befehle
CoD 2: Die Konsole und die erweiterte Konsole
CoD 2: Farbige Namen auf Tastendruck
CoD 2: Fehler: Download failure while getting ....
CoD 2: Fehler: IWD sum/name missmatch
CoD 2: Fehler: Punkbuster is running in an old Version X.XXX / PB init failure
CoD 2: Fehler: Punkbuster RESTRICTION: Service Communication Failure: PnkBstrA.exe initialization failed
CoD 2: Fehler: Punkbuster-kick: "RESTRICTION: Disallowed Program/Driver [******]"
CoD 2: Fehler: Punkbuster-Kick: Cvar fx_sort = 0
CoD 2: Tastenbindings
CoD 2: Waffenkunde
CoD 2: Welche Patche brauche ich?
CoD 2: Wie erhalte ich die GUID eines Spielers?
CoD 2: Wie kann ich bei Demos die Abspielgeschwindigkeit ändern?
CoD 2: Wie kann ich mir das Lagometer anzeigen lassen?
CoD 2: Wie kann ich mir das Lagometer und die Frameanzahl mit einer Taste anzeigen lassen?
CoD 2: Wie kann ich Quickmessages auf eine Taste legen?
CoD 2: Wie kann mir die Frameanzahl im Spiel anzeigen lassen?
CoD 2: Wie mache ich einen Screenshot?
CoD 2: Wie nehme ich ein Demo auf?
CoD 2: Wie spiele ich ein Demo ab?
CoD 2: Wie spiele ich ein Demo mit einem Mod ab?

CoD 2: Waffenkunde

Welche Waffen gibt es in Call of Duty 2 und was gibt es sonst interessantes dazu zu wissen?
image

Deutsche Waffen

Kar98k

Name: Karabiner 98k (Kar98k)
Seite: Deutsche
Feuerrate: Einzelschuss
Ladung Magazin/Munitionstasche: 5/60
Vorteile: Sehr genau, starke Schusskraft
Nachteile: langsame Schussrate

Das Karabiner 98k wurde in seiner bekannten Call of Duty Funktionsweise seit 1935 hergestellt
und war w├Ąhrend des Zweiten Weltkrieges die meistverwendete Waffe der Deutschen in Gefechten.
Das Gewehr ist sehr effektiv und ist ein guter Ersatz f├╝r ein Scharfsch├╝tzengewehr.
Der Geschwindigkeitsverlust ist gering, jedoch irrelevant, da man mit einem Gewehr
eh nicht so viel rumlaufen muss. Der Spieler erh├Ąlt mit dem Karabiner zus├Ątzlich 3 Splittergranaten und
besitzt maximal weitere 60 Patronen.



G43

Name: Gewehr 43
Seite: Deutsche
Ladung Magazin/Munitionstasche: 10/100
Feuerrate: Halbautomatisch
Vorteile: recht schnelle Feuerrate, kaum Auswirkungen auf Laufgeschwindigkeit, Sichtfeld nach rechts nicht eingeschr├Ąnkt
Nachteile: Unpr├Ązise, schwach

Das Gewehr 43 ist das halbautomatische Gewehr der Deutschen Armee.
Es sollte den Karabiner 98k (Kar98k) als Standardgewehr abl├Âsen als Antwort
auf die russischen Torkarev SVT-40, der amerikanischen M1 Garand und der M1A1 Garand.
Es besitzt ein Magazin von 10 Schuss. Maximal kann man weitere 100 Patronen tragen.
Ein Vorteil ist, dass sich die Waffe nur schwach auf die Laufgeschwindigkeit auswirkt,
daher kann man sie als "Laufwaffe" benutzen. Desweiteren erh├Ąlt man 2 Handgranaten beim Spawnen.



MP 40



Name: MP 40
Seite: Deutsche
Feuerrate: Automatisch
Ladung Magazin/Munitionstasche: 32/192
Vorteile: gro├čes Magazin
Nachteile: keine gro├če Genauigkeit, sichtbarer R├╝cksto├č beim Anvisieren, langsame Feuerrate


Die MP 40 ist die automatische Waffe, die von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg benutzt wurde.
Zu erw├Ąhnen ist, dass sie erst 1940 hergestellt wurde, also wurde Polen damit nicht erobert.
Das Magazin fasst ganze 32 Schuss, der Spieler kann maximal 192 weitere Patronen tragen
(In der Realit├Ąt war durch die spezielle zweireihige Konstruktion der Magazine h├Ąufig die resultierende Ladehemmung
der Tod vieler Soldaten). Der absichtliche Feder-Masse-Verschluss sorgt f├╝r eine langsamere Feuerrate, die die Schussgenauigkeit verbessern sollte. Durch das leichte Gewicht ist die MP 40 gut geeignet, um als Sturmsoldat voranzuschreiten, jedoch
verhindert die Ungenauigkeit sowohl aus der H├╝fte als auch beim Anlegen ein effektives Zielen bei unge├╝bten Sch├╝tzen, sodass
sich in Call of Duty 2 sich die MP 44 oft mehr lohnt. Beim Spawnen erh├Ąlt man je eine Splitter- und Rauchgranate.



MP 44



Name: MP 44
Seite: Deutsche
Feuerrate: Automatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 30/180
Vorteile: genau, gro├čes Magazin, guter Schaden
Nachteile: schwer

Die endg├╝ltige MP 44 ist seit 1943 im Einsatz, davor mit der Bezeichnung MP 43.
Es ist eine beliebte Waffe und findet sie in so gut wie jeder Spielrunde auf CoD-Servern.
Die Waffe ist eine gute Mischung aus Gewehr und Sturmgewehr, sie ist ideal in nahen Gefechten
und in der Diztanz. Lobenswert ist das gro├če Magazin mit 30 Patronen, sodass ein l├Ąngerer Angriff m├Âglich ist.
Ein Nachteil ist das gr├Â├čere Gewicht, sodass die Mobilit├Ąt recht eingeschr├Ąnkt ist. Daher sollte man eine
zweite, leichtere Waffe mitf├╝hren. Auch Anf├Ąnger k├Ânnen mit dieser Waffe schnell umgehen.
Kurz gesagt: die MP 44 kann man als eine der effektivsten Waffen des Spiels bezeichnen.



Luger



Name: Luger
Seite: Deutsche
Feuerrate: Halbautomatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 8/24
Vorteile: verh├Ąltnism├Ą├čig gute Genauigkeit
Nachteile: lange Nachladezeit, wenig Munition, oft 2 Bashes n├Âtig f├╝r einen Kill

Erstaunlicherweise liegt hier wahrscheinlich ein Fehler vor bez├╝glich der Waffe und des Namens.
Die Luger aus Call of Duty 1 und 2 hat mehr Ähnlichkeit mit der Walther P38, die aber nicht als
Luger bekannt wurde.
Die Luger hat seinen Namen aus dem Ausland, das diese Waffe nach Georg Luger benannt, der sie
konstruiert hat. Der tats├Ąchliche Name lautet Pistole 08 oder Parabellumpistole und war der "Vorg├Ąnger"
der Walther P38, die als billigere Variante in das Waffenrepertoire aufgenommen wurde.
Nichtsdestotrotz war die Luger (m├Âglich, dass beide Modelle gemeint sind) eine begehrte Kriegsbeute.
Viele Alliierte wollten der Familie eine solche Waffe aus dem Krieg mitbringen. Sogar heute bringen
Modelle bis zu einige tausend Dollar.
In Call of Duty ist die Luger eine effektive Pistole mit einem normalen Magazin. Sie ist eher als
Ersatzwaffe anzusehen und bringt nach Entleerung der Hauptmunition (die Hauptwaffe) noch manchmal den
entscheidenen Treffer. Die lange Nachladezeit und die fehlende Zoomfunktion nervt beim Anlegen.
Kurz: bis man eine passende zweite gro├če Waffe findet ist die Luger eine passende Pistole im Notfall.



Amerikanische Waffen

Thompson



Name: Thompson
Seite: Amerikaner, Briten
Feuerrate: Automatisch
Ladung Magazin/Munitionstasche: 20/180
Vorteile: hohe Feuerrate, Sprayerwaffe (Streusch├╝sse auf Gegner aus kurzer bis mittlerer Distanz), fast kein Geschwindigkeitsverlust: ideale Sturmwaffe
Nachteile: kleinstes Magazin der Thompson (nur 20 Schuss), recht ungenau
Link: http://video.google.com/videoplay?docid=-4253238550474759230&q=thompson+m1 (Benutzung einer Thompson mit 20er Magazin)

Die Thompson ist die automatische MP der Briten und Amerikaner, entwickelt wurde sie von einem
US-General. Sie besitzt Munitionsmagazine von 20, 30, 50 und 100 Patronen (in Call of Duty 1 30er Magazine,
in Call of Duty 2 20er Magazine). Zus├Ątzlich tr├Ągt der Soldat bis zu 180 weitere Patronen. Die Thompson wird
am besten von Sturmsoldaten durch die hohe Feuerrate und seiner Leichtigkeit verwendet.
Beim Spawnen mit dieser Waffe erh├Ąlt man zus├Ątzlich eine Splitter- und eine Rauchgranate.



Grease Gun



Name: Grease Gun
Seite: Amerikaner
Feuerrate: Automatisch
Munition 32/192
Vorteile: f├╝r Einzelsch├╝sse geeignet, gro├čes Magazin
Nachteile: starke Ungenauigkeit bei Dauerfeuer, mittelm├Ą├čige Feuerrate

Die Grease Gun war die erdachte Abl├Âsung der Thompson im Jahre 1943 als billige Automatikwaffe.
Die Besonderheit in Call of Duty 2 sind die 2 zus├Ątzlichen Patronen pro Magazin, da die Magazine
eigentlich nur 30 Patronen fassen. Die Sicherung der Waffe ist ein Schutzdeckel der im Spiel stets
ge├Âffnet ist. Jedoch ist die Grease sehr ungenau, wodurch man lieber bei der Thompson bleiben sollte.
Bis auf die Magazingr├Â├če ist die Thompson in jeder Sicht besser f├╝r K├Ąmpfe geeignet. Der Spieler erh├Ąlt
beim Spawnen je eine Splitter- und eine Rauchgranate.



BAR



Name: Browning Automatic Rifle (BAR)
Seite: Amerikaner
Feuerrate: Automatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 20/120
Vorteile: schnelle Feuerrate
Nachteile: sehr ungenau, schwer, geringer Munitionsvorrat, kleines Magazin

Das BAR ist eine 1918 entwickelte Waffe, urspr├╝nglich als Sturmgewehr und nicht als Versorgungswaffe
(Hilfssch├╝tze), jedoch ist das BAR f├╝r diese Aufgabe zu schwer. Mit diesem Fehler ist das BAR sehr ungenau.
Das Gewicht hindert den Spieler an ein schnelles Weiterkommen. Von Vorteil ist die schnelle Feuerrate, jedoch ist das
Magazin mit 20 Patronen zu klein. Generell sollte man von dieser Waffe die Finger lassen und entweder ein halbautomatisches
Gewehr oder die Thompson nehmen. Der Spieler kann maximal weitere 120 Patronen tragen, womit die Waffe schnell aufgebraucht ist.
Desweiteren erh├Ąlt man beim Spawnen 2 Splittergranaten.



M1 Garand



Name: M1 Garand
Seite: Amerikaner, Briten
Feuerrate: Halbautomatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 8/96
Vorteile: leicht, genau, starke Schusskraft, gutes Visier
Nachteile: kleines Magazin, Nachladen vor leerem Magazin nicht m├Âglich

Die M1 Garand ist seit 1936 im Einsatz bei den Amerikanern und war die Standardwaffe im Krieg gegen die Deutschen.
Die Garand ist gasdruckbetrieben, was eine st├Ąrkere Munition erm├Âglicht, weshalb nur wenige Sch├╝sse den Gegner bereits t├Âten.
Der gro├če Nachteil an der Garand ist, dass sie nur mit extrem hohem Aufwand nachgeladen werden kann, bevor das Magazin leer ist.
Durch das laute *pling* wei├č der Gegner genau, wann der Sch├╝tze nachladen muss, sodass der Gegner zum Angriff ├╝bergehen kann.
Ein Magazin fasst 8 Patronen, der Spieler kann weitere 96 Patronen tragen. Selten werden alle 13 Magazine in einem Leben
verschossen, daher ist die Waffe f├╝r jeden ideal und ist eine gute Mischung zwischen einer Automatik und einem Einzelschussgewehr;
auch deshalb, weil die Waffe sowohl aus der H├╝fte als auch beim Anlegen ziemlich genau ist.
Desweiteren erh├Ąlt man beim Spawnen 1 Splittergranate.



Britische Waffen

Lee-Enfield



Name: Lee-Enfield
Seite: Briten
Feuerrate: Einzelschuss
Ladung Magazin/Munitionstasche: 10(2*5)/60
Vorteile: genau, starke Schusskraft, Magazinsystem, extrem gro├čes Visier
Nachteile: langsame Schussrate

Die Lee-Enfield aus Call of Duty 2 ist seit 1907 im Gebrauch und galt in beiden Weltkriegen als eine der besten Gewehre ├╝berhaupt. Raffiniert ist das Munitionssystem der Waffe: es werden 2 Magazine in die Waffe gesteckt ├í 5 Schuss. Somit wird die Achillesferse der Waffe aufgehoben: es ist wie bei der M1 Garand in CoD nicht m├Âglich nachzuladen, bis ein Magazin leer ist. Da 2 Magazine in der Waffe sind, kann der Sch├╝tze nach je 5 Sch├╝ssen nachladen. Durch das extrem gro├če Visier im Spiel kann man einen gro├čen Teil der Trefferfl├Ąche erkennen, sodass laufende Gegner besser ausfindig zu machen sind. Der Spieler erh├Ąlt mit der Enfield zus├Ątzlich 3 Splittergranaten und besitzt maximal weitere 60 Patronen.




M1 Garand



Name: M1 Garand
Seite: Briten, Amerikaner
Feuerrate: Halbautomatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 8/96
Vorteile: leicht, genau, starke Schusskraft, gutes Visier
Nachteile: kleines Magazin, Nachladen vor leerem Magazin nicht m├Âglich

Die M1 Garand ist mit den Amerikanern zu den Briten gekommen, die dann auch zunehmend mit der Waffe ausgestattet wurden.
Die Garand ist gasdruckbetrieben, was eine st├Ąrkere Munition erm├Âglicht, weshalb nur wenige Sch├╝sse den Gegner bereits t├Âten.
Der gro├če Nachteil an der Garand ist, dass sie nur mit extrem hohem Aufwand nachgeladen werden kann, bevor das Magazin leer ist.
Durch das laute *pling* wei├č der Gegner genau, wann der Sch├╝tze nachladen muss, sodass der Gegner zum Angriff ├╝bergehen kann.
Ein Magazin fasst 8 Patronen, der Spieler kann weitere 96 Patronen tragen. Selten werden alle 13 Magazine in einem Leben
verschossen, daher ist die Waffe f├╝r jeden ideal und ist eine gute Mischung zwischen einer Automatik und einem Einzelschussgewehr;
auch deshalb, weil die Waffe sowohl aus der H├╝fte als auch beim Anlegen ziemlich genau ist.
Desweiteren erh├Ąlt man beim Spawnen 1 Splittergranate.



Thompson



Name: Thompson
Seite: Briten, Amerikaner
Feuerrate: Automatisch
Ladung Magazin/Munitionstasche: 20/180
Vorteile: hohe Feuerrate, Sprayerwaffe (Streusch├╝sse auf Gegner aus kurzer bis mittlerer Distanz), fast kein Geschwindigkeitsverlust: ideale Sturmwaffe
Nachteile: kleinstes Magazin der Thompson (nur 20 Schuss), recht ungenau
Link: Thompsonvideo (Benutzung einer Thompson mit 20er Magazin)

Die Thompson ist die automatische MP der Briten und Amerikaner, entwickelt wurde sie von einem
US-General. Sie besitzt Munitionsmagazine von 20, 30, 50 und 100 Patronen (in Call of Duty 1 30er Magazine, in Call of Duty 2 20er Magazine). Zus├Ątzlich tr├Ągt der Soldat bis zu 180 weitere Patronen. Die Thompson wird
am besten von Sturmsoldaten durch die hohe Feuerrate und seiner Leichtigkeit verwendet.
Beim Spawnen mit dieser Waffe erh├Ąlt man zus├Ątzlich eine Splitter- und eine Rauchgranate.



Sten



Name: Sten
Seite: Briten
Feuerrate: Automatisch
Ladung Magazin/Munitionstasche: 32/192
Vorteile: hohe Feuerrate, Sprayerwaffe (Streusch├╝sse auf Gegner aus kurzer bis mittlerer Distanz), fast kein Geschwindigkeitsverlust: ideale Sturmwaffe
Nachteile: recht ungenau, schlechtes Visier

Die Sten war eine beliebte MP der Briten, entwickelt wurde sie von einem britischen Major namens Shepperd und einem Mann namens Turpin im Londoner Stadtteil Enfield. Die Anfangsbuchstaben der Nachnamen ( S T ), sowie die ersten 2 Buchstaben des Ortes ( E N ) ergeben den Namen der Waffe "Sten". Sie ist seit 1941 im Einsatz. Im Spiel ist die Waffe eher nur bei ge├╝bteren Spielern vern├╝nftig einsatzf├Ąhig. Die Sten streut recht stark und ist schlecht f├╝r Pr├Ązisionssch├╝sse. Vorteilhaft ist die schnelle Schussfolge bei einem gro├čem Magazin von 32 Patronen. Im Spiel ist sie eher selten anzutrreffen.



Bren



Name: Sten
Seite: Briten
Feuerrate: Automatisch
Ladung Magazin/Munitionstasche: 30/180
Vorteile: gro├čes Magazin, recht stark, gutes Visier
Nachteile: recht ungenau, langsame Schussrate, hoher R├╝cksto├č, langsames Nachladen

Die Bren hat seinen Namen durch die Orte BRno und ENfield erhalten. Sie wurde ├╝ber den 2. Weltkrieg hinweg eingesetzt und immer wieder verbessert, sodass die Waffe bis in die 90er Jahre eingesetzt wurde. Die Munition steckt in einem Kurvenmagazin ├í 30 Schuss, aufgrund m├Âglicher Ladehemmungen wurden nur ca 28 geladen. Es gilt als leichtes Maschinengewehr, ist mit seinen ca 10 Kg damit recht schwer. Im Spiel findet man die Bren nicht allzu h├Ąufig bei Spielern, ist aber die einzige Automatikwaffe der Briten, mit der man Distanzsch├╝sse akzeptabel machen kann.



Russische Waffen

Mosin-Nagant



Name: Mosin-Nagant(đĺđŞđŻĐéđżđ▓đ║đ░ đťđżĐüđŞđŻđ░) oder Dreiliniengewehr
Seite: Russe
Feuerrate: Einzelschuss
Ladung Magazin/Munitionstasche: 5/60
Vorteile: Sehr genau, gro├čes Visier
Nachteile: langsame Schussrate

Die Mosin-Nagant erhielt ihren Namen durch den Russen Sergei Mossin und L├ęon Nagant (Belgier).
Die in Call of Duty 2 verwendete Waffe wurde ab 1938 hergestellt und war seitdem die Standardwaffe der Russen. Durch das gute Visier im Spiel sieht man einen gro├čen Teil des Schussfeldes; in Verbindung mit der Genauigkeit ist die Mosin sehr effektiv.



Tokarew SVT 40



Name: Tokarew SVT-40
Seite: Russe
Feuerrate: Halbautomatik
Ladung Magazin/Munitionstasche: 10/100
Vorteile: schnelle Schussfolge, schnelles Nachladen
Nachteile: ungenau, schwache Schadenwirkung

Die SVT-40 ist seit 1941 im Einsatz und war nur im 2. Weltkrieg im Einsatz. Es war das russische Pendant zur amerikanischen M1 Garand, jedoch ist die SVT-40 schneller und einfacher nachzuladen wie die Garand. Im Spiel wirkt sie eher recht schwach und ungenau, sodass man besser entweder eine Automatik oder ein Einzelschussgewehr nehmen sollte.
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Avatar von DerArminDerArmin Infos einsehen
    Na logo Macho, wenn das Spiel zu das endlich wieder unterstützt :-) und es fun macht.mir fehlt unser spielen sehr ;-)
     
    Avatar von MachoitalianoMachoitaliano Infos einsehen
    Servus. Na mal sehen ob bei BF5 mal wieder mehr dabei sind
     
    Avatar von Tacker-BKTacker-BK Infos einsehen
    Suche Mitspieler für Post Scriptum Juhu
  • TS 2 & 3 Viewer

  •  
    Es fehlen Daten vom Server
  • Status

  • Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag361
    Gestern: 394
    Rekord: 679
    Gesamt: 514757
    Details: anzeigen
    Alle User: 57
    Neuster User: MadDog
    Neuster Member: Day
    Seitenzugriffe
    Heute: 15040
    Gestern: 19888
    Gesamt: 10804236
    Online seit: 06.08.2011
  • Jetzt Online (0)
    Webmaster Online
    Leader Online
    Member Online
    Trialmember Online
    User Online
    Gäste Online
    263
    Zuletzt Online (1)
    Heute 22.10.2018
    12:29 Dr.Foss offline
    Gestern 21.10.2018
    14:15 MacMat offline
    11:45 DerArmin offline
  • Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
  • Webspace

  • beach-webspace.de - Webspace + Domain zu sonnigen Preisen ...


    Mit dem beach-webspace.de ÔÇô Sonderangebot sparen Sie noch mehr: 1 Domain + 500 GB Webspace zu 35,88 Euro/Jahr (entspricht: 2,99 Euro/Monat) Sonderangebot 33,3 % Rabatt: 2 Jahresgeb├╝hren zahlen + 3 Jahre nutzen = 1 Jahr gratis! 2 x 35,88 Euro = 71,76 Euro f├╝r 3 Jahre Dies entspricht somit einem Preis von nur 23,92 Euro pro Jahr (entspricht: 1,99 Euro/Monat)
psd-resources.de