Sniper Ghost Warrior Contracts

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Quelle: GameStar

Sniper: Ghost Warrior Contracts ist ein Ableger des dritten Spiels der Scharfschützen-Serie. Der Ego-Shooter bietet erneut eine Singleplayer-Kampagne, die diesmal aber weniger auf Open-World-Level statt auf Einsätze setzt, die ein fokussiertes Erlebnis in den Bergen von Sibirien bieten. Trotzdem gibt es in den Haupteinsätzen auch Nebeneinsätze für zusätzliche Belohnungen. Auch ein Multiplayer-Modus ist wieder dabei. Wie der Untertitel Contracts bereits andeutet, spielt man diesmal einen Auftrags-Attentäter. Drohnen und andere Hilfsmittel sind aber wieder dabei, genau wie die Möglichkeit möglichst unauffällig oder mit lauter Waffengewalt vorzugehen.

DATENBLATT

Allgemeine Informationen

Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Shooter
Untergenre: Ego-Shooter
Release: 22.11.2019 (PC, PS4, Xbox One)
Publisher: City Interactive
Entwickler: CI Games
Webseite: www.sniperghostwarriorcontracts.com
USK: noch nicht geprüft

CI Games wird Sniper Ghost Warrior Contracts am 22. November 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Während im Spielszenen-Teaser (E3 2019) die sibirische Wildnis zu sehen war, werden diesmal ein Hafen-Gebiet und die taktischen Werkzeuge des Scharfschützen vorgestellt. “Black Gold” ist das zweite von insgesamt fünf Arealen im Spiel.

Sniper Ghost Warrior Contract soll “realistischer” sein und stärkeren Fokus auf Sniping, Stealth und taktisches Denken legen. Man hat Zugriff auf lenkbare Scout-Drohnen, Feldstecher mit integriertem Aufklärungssystem, eine Augmented-Reality-Maske und Spezial-Munition unterschiedlicher Art.

Sniper Ghost Warrior Contracts am 22. November 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Während im Spielszenen-Teaser (E3 2019) die sibirische Wildnis zu sehen war, werden diesmal ein Hafen-Gebiet und die taktischen Werkzeuge des Scharfschützen vorgestellt. “Black Gold” ist das zweite von insgesamt fünf Arealen im Spiel.

Sniper Ghost Warrior Contract soll “realistischer” sein und stärkeren Fokus auf Sniping, Stealth und taktisches Denken legen. Man hat Zugriff auf lenkbare Scout-Drohnen, Feldstecher mit integriertem Aufklärungssystem, eine Augmented-Reality-Maske und Spezial-Munition unterschiedlicher Art.

Der Publisher schreibt weiter: “Doch dem zugrunde liegt in Sniper Ghost Warrior Contracts das brandneue und namensgebende Auftragssystem. Über alle Regionen hinweg verteilt erhalten die Spieler Hauptaufträge, um Schlüsselziele zu eliminieren und somit in neue Regionen zu gelangen. Während im Rahmen der Geschichte der Haupt-Kampagne ganze 25 Aufträge auf die Spieler warten, stellen jede Region eine Sniping-Sandbox dar, prall gefüllt mit sekundären Zielen und Aufgaben in der jeweiligen Umgebung. Ein Fokus auf wachsenden Anspruch während der ‘Begegnungen’ gewährleistet, dass zwei Einsätze niemals gleich enden. Dieses System soll Spieler dazu ermutigen, Aufträge mehrfach zu absolvieren und somit wertvolle Belohnungen zu erhalten, mit deren Hilfe sie ihre Ausrüstung zwischen den Aufträgen optimieren können. (…) In der umfangreichen Einzelspieler-Kampagne und der Vielzahl an Mehrspieler-Optionen bietet Sniper Ghost Warrior Contracts zahlreiche Möglichkeiten die Missionen unterschiedlich zu begehen, während man auf Zehenspitzen schleicht, um jeden einzelne Gegner auszuschalten.”
Quelle: CI Games

Dr.Foss

Dr.Foss

Neue Foren-Themen
Dr.Foss
Ghost Recon: BreakpointGhost Recon: Breakpoint - Termin für Update 1.0.3 ist bekannt Txt … Weiterlesen
Dr.Foss
Battlefield 6 kommt nicht nächste …Battlefield 6 kommt nicht nächstes Jahr: Release nicht vor 2021 v … Weiterlesen
Tacker
Huraa wir leben noch :-)Schöne Seite :-)  Ist UE40 doch noch nicht ganz gestorben  ;-) :-D … Weiterlesen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an